Edgar Manyak ist in Hermannstadt/Rumänien in einer Musikerfamilie aufgewachsen. Im Alter von zehn Jahren begann er Posaune zu spielen. Während des Musikstudiums nahm er erfolgreich an internationalen Wettbewerben wie dem Prager Frühling, dem ARD-Wettbewerb und dem der Internationalen Posaunenvereinigung (IPV) teil. Im selben Zeitraum wurde er Mitglied im Slokar-Posaunenquartett, bevor er 1996 als Soloposaunist im Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin engagiert wurde. Darüberhinaus führte ihn sein musikalischer Weg für ein Jahr an die Sächsische Staatskapelle nach Dresden.

Seit 2008 ist er Professor an der Hochschule für Musik Basel.

Edgar Manyak ist langjähriges Mitglied des Blechbläseresemble Ludwig Güttler. Konzerteinladungen als Solist, sowie Meisterkurse zu geben, führen ihn regelmäßig über Deutschland hinaus auch in die Schweiz, nach Österreich, Ungarn, Polen, China und Japan.

Edgar Manyak grew up in Sibiu/Romania in a family of musicians. He started playing the trombone at the age of ten. As a student he successfully participated in international competitions such as Prague Spring, the ARD Competition and the International Trombone Association (ITA).

During the same period he became a member of Solar Trombone Quartet before being engaged as solo trombonist in the Berlin Radio Symphony Orchestra in 1996. Furthermore, his musical path led him to Dresden for one year as solo trombonist at the Sächsische Staatskapelle.

Since 2008 he has been professor of trombone at the Hochschule für Musik Basel. Edgar Manyak is a long-time member of the brass ensemble Ludwig Güttler. Concert invitations as a soloist, as well as giving master classes, regularly take him beyond Germany to Switzerland, Austria, Hungary, Poland, China and Japan.

eddy_manyak_c_robert10.jpg